Kosmetische Akupunktur

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin

Die kosmetische Akupunktur kann den Alterungsprozess verlangsamen.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin beginnt der
Alterungsprozess mit ca. 40 Jahren mit der
Verlangsamung einzelner Meridiane. Meridiane sind
Energieleitbahnen des Koerpers, durch die das Chi fliesst.

Dadurch kann es zur einer schlechteren Aufnahme und
Verteilung der Naehrstoffe und einer langsameren
Verdauung kommen.

Erste Anzeichen koennen z.B. sein:

  • Gewichtszunahme
  • trockenere Haut oder schlaffe, aufgedunsene Haut
  • Schwellungen im Gesicht, geschwollene Augenlider
  • dunkle Ringe unter den Augen
  • stumpfe Haut

Die Symptome koennen oft durch eine Aktivierung
(durch Akupressur oder Akupunktur) der betroffenen
Stoffwechsel - Einflusspunkte oder Entlastung (durch
eine Ernaehrungsanpassung) positiv beeinflusst
werden.

Die Einflusspunkte, die den Stoffwechsel beeinflussen,
befinden sich NICHT im Gesicht.


Hier geht es zum Geschenkgutschein fuer eine Kosmetische Akupunktur

 
lotusbluete Heilpraktiker Mannheim

Eine Gua Sha Gesichtsmassage bringt zusaetzlich
Unterstuetzung von aussen, vor allem bei Fluessigkeitsansammlungen und/oder Faltenbildung.
 

Entspannende Gesichtsmassage    Bei der Massage    werden Einflusspunkte
   im Gesicht aktiviert: 

   Der Stoffwechsel der
   Gesichtsmuskeln
wird
   angeregt.


Die Muskulatur entspannt und wird wieder besser
durchblutet. Schwellungen koennen zurueckgehen, das
Hautbild klarer werden.

Eine beginnende Verbesserung kann meist nach 2-3
Behandlungen erreicht werden. Die Ernaehrung und
andere Gewohnheiten haben auch Einfluss.

Durch eine begleitende Ohrakupunktur (auf Wunsch)
kann das Essverhalten positiv beeinflusst werden.
Ausserdem gibt es Akupunkturpunkte gegen Heisshunger
auf Suesses oder Fettes.

Mehr Informationen ueber die Unterstuetzung durch die
Traditionelle Chinesische Medizin finden Sie unter
Anti-Cellulite-Massage, Narbenentstoerung und Akupressur.

Info zu Behandlungskosten.