Therapien

Dorn / Breuss

Ich behandele mit der Dorn-Breuss-Methode. Sie steht für eine manuelle Korrektur von Fehlstellungen von Gelenken, Hüfte und Wirbel. Diese können durch Einwirkungen von außen (z.B. Unfall oder Sturz), durch einseitige Belastungen oder auch durch dauernde Fehlhaltungen entstehen. Die Folge ist eine ständige Überbelastung, durch die sich die Muskulatur verkrampft. Dadurch entstehen Beschwerden und Schmerzen, nicht nur im Rücken und den Gelenken.

Über die Halswirbel z.B. wird der Kopf- und Nackenbereich versorgt. Einschränkungen können u.a. zu Problemen wie Kopfschmerzen, Konzentrationsbeschwerden und Schwindel führen.

Über Einschränkungen im Bereich der Brustwirbel kann es zu Husten, Brustschmerz und Atembeschwerden kommen.

Überlastungen im Lendenwirbelbereich können bis in die Beine und Füße ausstrahlen.

Mit der Dorn-Breuss-Methode werden Fehlstellungen unter leichter Bewegung sanft korrigiert. Zur Behandlung gehört eine Rückenmassage, damit die Muskulatur die korrigierte, gesunde Position unterstützt.

WirbelversorgtStörungen führen zu
HalswirbelKopf-/NackenbereichKonzentrationsbeschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel, Bluthochdruck
Hals-/BrustwirbelHalsbereichSchulter- und Nackenbeschwerden, pelziges Gefühl in den Fingern, Heiserkeit
Brustwirbel mittigBrustkorbHerzrhythmusstörungen, Husten, Schmerzen im Brustbereich, Atembeschwerden, Asthma, Sehnensscheidenentzündung im Unterarm
Brustwirbel untenRückenKreislaufschwäche, Abwehrschwäche
Brust-/LendenwirbelUnterer RückenMenstruations-/Prostataprobleme, Nierenprobleme, Darmträgheit, chronische Müdigkeit, Ischias
Kreuz- und SteißbeinUnterer RückenIschias, chron. Verstopfung, Hämorrhoiden, kalte Füße
Menü

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung