Therapien

Dorn – Breuss

Die Dorn-Breuss – Therapie biete ich an, weil ich damit auch persönlich gute Erfahrungen
gemacht habe (Mehr dazu über diesen Link).

Die Dorn-Breuss – Therapie ist eine manuelle Rückentherapie. Sie steht für die gerätefreie
Korrektur von Fehlstellungen im Rücken und dem Bewegungsapparat. Dazu gehören alle
Gelenke, die Hüfte und die Wirbelsäule.

Der Bewegungsapparat ist ein System in sich. Es ist auf Gleichgewicht ausgerichtet.
Kommt es an einer Stelle zu einer Veränderung, versucht der Körper diese an anderer
Stelle auszugleichen.
Dadurch kann z.B. ein Beckenschiefstand Veränderungen der Wirbelsäule verursachen.
Eine Verschiebung im Kniegelenk kann Auswirkungen auf die Hüfte haben. Probleme
im Bereich der Halswirbel können sich auf Kopf und Arme auswirken.
Überlastungen im Lendenwirbelbereich strahlen manchmal bis in die Füße aus. Es gibt
viele Beispiele mehr.
Die Verbindung sind die Nervenbahnen. Sie treten seitlich aus der Wirbelsäule aus und
versorgen den ganzen Körper.

Auf der nachfolgenden Abbildung kann man den Verlauf der Nervenbahnen ganz gut
erkennen:

Schmerztherapie Rücken Dorn Breuss

Was passiert bei der Dorn-Breuss – Therapie?

Bei der Dorn-Breuss-Therapie werden die Wirbelsäule und alle Gelenke und in die
Behandlung einbezogen. Auch die schmerzenden Muskeln. Eine intensive Rückenmassage
soll nachhaltig unterstützen.
Es ist nicht notwendig, dass Sie ein Handtuch mitbringen.

Rufen Sie mich an!

Bei Fragen zu Ihren Rückenschmerzen oder wenn Sie direkt einen Termin vereinbaren möchten:
Sie erreichen mich unter der   0621 / 83 26 778.
Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Menü