Heilpraktiker Mannheim Marion Junck: Leistungen im Überblick

Schmerztherapie

Schmerzen und ihre Ursachen.
Beispiele finden Sie hier.

Stressreduzierung

Stressreduzierung und gesunder Umgang mit mentalen Belastungen:
Dabei unterstütze ich Sie gerne!

Innerer Kompass

Gestalten Sie Ihren Alltag wie es Ihrer Persönlichkeit entspricht.
Möglichkeiten dazu finden Sie hier.

Heilpraktiker Mannheim Marion Junck:
Schmerztherapie & Stressreduzierung

Ich biete Ihnen Unterstützung durch ausgleichende Schmerztherapien und Stressreduzierung bei mentalen Belastungen an:

Reset – Ausgleich für Kiefermuskeln und Kiefergelenk

MEHR ERFAHREN

Heilpraktikerin Marion Junck:
Mein Weg aus der Schmerztherapie

Seit 2006 bin ich Heilpraktiker in Mannheim mit eigener Praxis.
Heute behandle ich Patienten mit Therapien, die mir selbst bei der vollständigen Heilung meiner Schmerzen
(Rheuma und eine langwierige Rückengeschichte) geholfen haben. Bis heute brauche ich keine Schmerzmittel.
Das war aber nicht immer so.

Wollen Sie mehr dazu wissen? Dann lesen Sie hier weiter:

Weniger Schmerzen und weniger Stress bedeuten mehr Lebensqualität.

Vorbeugung von Schmerzen und Streß

Mein Angebot als Heilpraktikerin für Sie:

Heilpraktiker Mannheim Marion Junck:
Was steckt hinter der
Traditionellen Chinesischen Medizin?

Die TCM sieht den Menschen als Ganzes und wertet alles,
was Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlgefühl hat.

Die TCM schaut bei Erkrankungen auf alle Abläufe im Körper.
Deshalb wird die Ursache von Kopfschmerzen nicht nur im Kopf vermutet.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird der Mensch mit all seinen Bedürfnissen
ernst genommen. Auch die Ernährung und die Lebensumstände werden berücksichtigt.

Gesundheit und Wohlgefühl sind der ursprüngliche Zustand.
Abweichungen zeigen sich durch Unwohlsein und Schmerzen.
Das Ziel jeder Behandlung ist es, das gesunde Gleichgewicht wieder herzustellen.

Eine Behandlung nach den Grundlagen der TCM ist frei von Nebenwirkungen, da
sie vollständig auf pharmazeutische Medikamente verzichtet.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt eine Behandlung nach der
Traditionellen Chinesischen Medizin für viele Schmerzerkrankungen. Hier ist
eine Übersicht:

TCM

Kopfschmerzen
Migräne
Trigeminusneuralgie
Fascialisparese (Frühstadium)
Periphere Neuropathien
Morbus Meniere (Drehschwindel)
Intercostalneuralgien
Hals-, Arm-Syndrome
„frozen shoulder“
Tennisellbogen
Sciatica (Ischias)
Tiefe Rückenschmerzen
Osteoarthritis
Phantomschmerz

Was macht ein Heilpraktiker?

Vorab:
Heilpraktiker haben eine staatliche Zulassung und werden von Amtsärzten geprüft.

Die Behandlungen, die Heilpraktiker anbieten, hängen jeweils von der persönlichen Ausbildung ab.

Heilpraktiker für Psychotherapie sind ausschließlich für psychische Krankheiten ausgebildet. Man erkennt sie am Zusatz zur Berufsbezeichnung: Heilpraktiker Psychotherapie.

Heilpraktiker ohne Zusatz sind auch darin ausgebildet, körperliche Erkrankungen zu behandeln. Die Ausbildung umfasst Anatomie, Physiologie und Pathologie (Körperaufbau, Funktionen und Krankheiten).

Heilpraktiker dürfen Therapien nutzen, die sich von den schulmedizinischen unterscheiden.

Trotzdem können Heilpraktiker ihren Patienten empfehlen, Beschwerden ärztlich abklären zu lassen.

Wie behandelt ein Heilpraktiker?

Heilpraktiker behandeln entsprechend ihrer Ausbildung körperliche und auch seelische Beschwerden. Die meisten Heilpraktiker verfolgen dabei einen ganzheitlichen Ansatz und sehen Körper und Seele als eine Einheit.

Die Grundlage für eine ganzheitliche Behandlung ist eine ausführliche, systematische Befragung (Anamnese) mit Erstuntersuchung. Dem folgt eine Diagnose mit einer individuellen Therapie.

Im Vordergrund der Behandlung steht der Mensch und alles, was ihn belasten kann. Dazu gehören auch mentale Belastungen und Stress, Ernährung, die Arbeits- und die Lebenssituation.

Heilpraktiker sind häufig in Therapien ausgebildet, die Ursachen behandeln und die Symptome.

Heilpraktiker können sich die Zeit nehmen und zuhören, mit dem Patienten sprechen und behandeln.

Aktuelles auf unserem Blog

Gesichtsneuralgie behandeln von Marion Junck Heilpraktiker Mannheim

Gesichtsneuralgie: Formen, Symptome, Ursachen und Behandlung

Als „Gesichtsneuralgie“ wird das Auftreten spezifischer, intensiver Schmerzen im Gesichtsbereich bezeichnet. Betroffene leiden unter lokal aufflammenden, aggressiven Schmerzattacken im Gesicht (einseitig), oft an der gleichen Stelle.

5 hilfreiche Tipps zur Stressbewältigung

Stress richtig abbauen: 15 effektive Tipps zur Stressbewältigung

Stressbewältigung: 15 Tipps zum Stress abbauen im Alltag, im Lockdown, in der Arbeit und zu Hause. Für einen gesünderen Umgang mit Stress.

Schmerztherapie Fibromyalgie Stressbehandlung mit Akupressur

Fibromyalgie: Behandlung mit Traditioneller Chinesischer Medizin

Die Diagnose Fibromyalgie nimmt stetig zu. Wegen dem wechselnden Beschwerdebild der Fibromyalgie haben Betroffene bis zur Diagnose häufig schon einen Leidensweg hinter sich.

Das sagen meine Patienten

Heilpraktikerin Marion Junck: Haben Sie Fragen an mich?

Dann rufen Sie an. Sie erreichen mich unter
0621 / 83 26 778
Das Gespräch ist unverbindlich und kostenfrei.
Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Marion Junck, Ihre Heilpraktikerin

Menü