Akupunktur bei Schmerzen

Schmerzerleichterung kann nach der TCM durch eine Entlastung der schmerzenden Stelle erreicht werden
(z.B. Kopf, Gelenk oder Rücken).

Die Entlastung wird über die Akupunkturpunke vorgenommen. Die Akupunkturpunkte gehören zum Meridiansystem, dem Leitbahnnetz, dass den ganzen Körper mit Energie (Qi) versorgt.

Bei gleichmäßigem Fluss im Meridiannetz ist der Körper
in der Lage, seinen Aufgaben für uns unbemerkt nachzukommen.
Bei eingeschränktem Energiefluss kommt es zur Unterversorgung. Dadurch können Blockaden entstehen, die auf Dauer häufig Schmerzen bringen.

Durch die Akupunktur wird der Energiefluss wieder angeregt und so der schmerzende Bereich entlastet.
Das Ziel der Therapie ist, das ursprüngliche Gleichgewicht (= Schmerzfreiheit) herzustellen.
Es können keine Nebenwirkungen wie z.B. bei der Medikamenteneinnahme entstehen.

Yin Yang Heilpraktiker Mannheim

 

Schmerztherapie Übersicht

Rücken- und Gelenktherapie

Kurzinfo zur Geschichte und Wirkung der Akupunktur

Behandlungskosten

Zur Startseite

Eine Alternative zur Behandlung mit Akupunkturnadeln ist die Akupressur. Auch über diese Therapieform kann der Energiefluss wieder aktiviert werden.

Die WHO empfiehlt die Akupunktur u.a. bei:

Neurologische und Skelettmuskelerkrankungen:

Akupunktur bei Schmerzen Heilpraktiker Mannheim

  

Fragen beantworte ich gerne telefonisch vorab.

Mehr Informationen zur Unterstützung durch Akupunktur finden Sie unter Narbenentstörung und  Kosmetische Akupunktur.

Nebenwirkungen der Akupunktur sind nicht bekannt.






Heilpraktiker Mannheim

    Leiden Sie unter Schmerzen und haben Fragen zur einer Behandlung mit Akupunktur?
    Dann rufen Sie mich an: Sie erreichen mich unter 0621 / 83 26 778.
    Ich freue mich auf Ihren Anruf!

    

Sie können mir auch gerne eine eMail senden an info(at)marion-junck.de.