Gelenk- und Rückentherapie:
Bei Schmerzen und Verspannungen

Wie entstehen Gelenkschmerzen und Rückenschmerzen?

Gelenke bestehen aus mindestens aus 2 Gelenkteilen,
häufig sind es mehr:
Zum Kniegelenk gehören der Oberschenkel, die
Kniescheibe, Wade & Schienbein. Das Fußgelenk
hat 7 einzelne Knöchelchen, das Handgelenk sogar 8.

Damit die Gelenke beweglich und schmerzfrei arbeiten,
müssen die Gelenkteile in einer bestimmten Position, in
ihrer gesunden Ordnung sein. Durch eine Verschiebung
dieser Ordnung entsteht das, was man als Gelenk-
Fehlstellung bezeichnet.
Durch die Fehlstellung reiben sich Gelenkteile, es kommt
zu Knorpelverlust und auf Dauer zu Schmerzen.
Beim Kniegelenk ist zu viel Sitzen eine mögliche Ursache:
Die Muskulatur verändert sich und belastet das
Kniegelenk statt es zu unterstützen.
Auch Fehlhaltungen im Alltag können Fehlstellungen
möglich machen, z.B. im Hüftgelenk.

Man spricht von einem Beckenschiefstand, der häufig
Rückenschmerzen als Folge hat.

Vor allem bei Schmerzen im Lendenwirbelbereich war
schon häufig ein Beckenschiefstand die Ursache.

Seitlich treten aus der Wirbelsäule Nerven, die den ganzen Körper funktionsfähig halten.
Wenn die Nervenbahnen eingeschränkt sind, können
Schmerzen und Missempfindungen im ganzen Körper entstehen.

Mögliche Folgen einer Einschränkung können sein:

  • Kopf-, Nacken- und Kieferschmerzen
  • Muskelverhärtungen im Rücken
  • Schwindelgefühle
  • Schulter-, Knie- und Hüftprobleme
  • Lendenwirbelprobleme
  • pelziges Gefühl in den Fingern
  • häufiges "Einschlafen" von Fingern oder Händen

Manchmal fühlt man sich dann auch "verdreht".

Das Ziel einer nachhaltigen Behandlung ist es, Wirbelsäule,
Hüfte und Gelenke wieder in die ursprüngliche Ordnung
zu bringen.

Es werden von Fuß bis Kopf alle Gelenke und Wirbel
einbezogen. Bei regelmäßiger Anwendung können die
Folgen einer Skoliose gemindert werden.

Da die betroffene Muskulatur meinst verhärtet ist, gehört die Massage von Nacken, Schulter und Rücken zu jeder Behandlung.

Breußmassage zur Rueckentherapie Heilpraktiker Mannheim

     Wenn Sie Fragen zur
     Behandlung haben,
     rufen Sie mich an:
     Sie erreichen mich
     unter
     0621/ 83 26 778.


Mehr Informationen zu Schmerzen

Akupunktur bei Schmerzen

Meine persönliche Rheumageschichte

Behandlungskosten

Geschenkgutschein

Zur Startseite